Vereinswappen  

Schachverein Altbach e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Internet-Präsenz!

Amtsblattbericht KW 06

03.02.19 (4 | Allgemein)

Spielbericht Filder 1 – Altbach 1

Am vergangenen Sonntag waren wir in Filderstadt-Bernhausen zu Gast. Gegen den direkten Tabellennachbarn sollten wichtige Punkt her, doch die Begegnung stand unter keinem guten Stern. Zunächst hatten nur sieben Spieler aus dem 16er-Kader überhaupt Zeit und dann gab es auch noch ein Missverständnis bei einem Treffpunkt, was uns einen weiteren Spieler kostete. Alfred Benz machte es schon vor seiner Partie spannend, er kam erst zum Ablauf der Karenzzeit, durfte seine Partie aber gerade noch aufnehmen. Dennoch waren unsere Chancen bei sechs gegen acht natürlich eher gering. Das interessierte Bernd-Jürgen Frey recht wenig, er zerstörte seinen Gegner bereit in der Eröffnung und war nicht lange nach Alfreds Eintreffen schon fertig.

Sehr viel länger spielte auch Sebastian Bitzenauer nicht. Durch ein Opfer bereits auf der Verliererstraße, übersah sein Gegner ein Schach und musste direkt aufgeben. Die anderen Partien gingen deutlich länger. Als nächster war Deniz Gazitepe fertig, er hatte nach einer guten Leistung irgendwo im Mittelspiel seine Dame eingestellt und war im Anschluss natürlich chancenlos. Alexander Hande hatte mal wieder eine ihm gut bekannte Eröffnung auf dem Brett und blieb daher lange in der Theorie. Doch ein einziger ungenauer Zug leitete eine deutliche Stellungsverschlechterung ein, von der er sich trotz weiterer guter Züge leider nicht mehr erholte.

Der zweite unserer Youngster – Adrian Klebba – hatte sich einen Freibauern erkämpft und konnte diesen weit nach vorne bringen. Doch da ging er unnötig verloren und damit war der erhoffte Sieg dahin. Trotz engagierter Leistung konnte auch er nicht punkten. Wie bei Deniz fehlte nicht viel, die Punkte sind greifbar!

Als Letzter spielte Alfred Benz, er hatte ja auch schließlich als letzter begonnen. Seine Stellung war besser, aber noch lange nicht gewonnen. Da der Mannschaftskampf schon entschieden war, bot er dann aber doch das Remis an. Letztendlich eine hohe Niederlage, aber aufgrund unserer verminderten Spielerzahl durchaus verdient.
Am 24.02. geht es weiter gegen Ostfildern 2, langsam sollte wieder ein Sieg her, die Abstiegsplätze sind nur 2 Punkte entfernt.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>