Vereinswappen  

Schachverein Altbach e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Internet-Präsenz!

Amtsblattbericht KW 06

07.02.16 (4 | Allgemein)

Bezirksjugend-Mannschafts-Open

Am vergangenen Samstag fand zum ersten Mal ein Mannschaftsturnier mit drei verschiedenen Bedenkzeiten im Bezirk Neckar-Fils statt. Sozusagen ein Versuch, ob eine solche Veranstaltung überhaupt ankommt. Vor allem aufgrund der nicht abzuschätzenden Teilnehmerzahl hat der Spielleiter der Bezirksjugend das Turnier gerne zu Hause in Altbach durchgeführt. Nachdem dann wegen der sieben anwesenden Mannschaften die Rundenzahl um eine Partie Blitz erweitert wurde, konnte es im System „jeder gegen jeden“ losgehen.

Altbach war sowohl in der U20 als auch in der U12 mit je fünf Spielern am Start. So konnte zwischendurch ausgewechselt werden, denn die U12er hatten es im gleichen Turnier natürlich nicht leicht. Die U20 begann souverän und konnte durch schöne Siege über die direkte Konkurrenz aus Münsingen und Kirchheim auf den ersten Platz stürmen. Doch im direkten Duell gegen die favorisierten Schachkids Bernhausen war dann leider nichts zu machen. An allen Bretter waren wir nominell unterlegen, mal mehr, mal weniger. Nur Alexander Muzenhardt konnte seinen stärkeren Gegner schlagen, den anderen drei gelang das leider nicht. Das 4:0 gegen Geislingen in der Schlussrunde konnte nichts mehr ändern, es wurde am Ende Platz zwei. Dennoch eine starke Leistung, Erik hatte etwas Pech, dafür konnte Alex alle Gegner schlagen. Das gelang auch Felix Dietz bei seinen zwei Einsätzen als Ersatzspieler. Deniz Gazitepe und Adrian Klebba spielten im Bereich der Erwartungen.

Bild U20: Erik, Alex, Adrian, Deniz

In der U12 hagelte es am Anfang Niederlagen gegen die ältere und stärkere Konkurrenz. Sven Aldemir konnte immerhin ein Unentschieden ergattern bevor es zum direkten Duell mit den Schachkids um den U12-Titel kam. Leander Pozzi hatte seinem Gegner nicht allzu viel entgegen zu setzen, dafür siegte Devin Yildiz trotz einiger Konzentrationsprobleme. Hinten hatte Jan Kraus ebenfalls keine Chance gegen seine deutlich erfahrenere Gegnerin. Der erneute Ausgleich durch Ediz Gazitepe brachte zwar das Remis im Mannschaftsergebnis, aber die Schachkids hatten unterwegs immer mal wieder einzelne Punkte eingesammelt und blieben dadurch in der Tabelle auch in der U12 vor Altbach.

Demnächst werden diese Mannschaften auch in der U20- bzw. U12-Liga mitwirken, dann kann ohne Schachkids wieder angegriffen werden.

Bezirksmannschaftsblitz
Dass wir Schach zum Spaß spielen, bewies unsere Blitzmannschaft bei der Bezirksmeisterschaft in Ebersbach. Es war klar, das kaum Mannschaften unseres Niveaus dort teilnehmen würden. Dass dann nur Mannschaften ab Landesliga aufwärts vor Ort waren, hat uns dann aber doch überrascht.
Gegen Ebersbach, Bebenhausen, Schönbuch und Neckartenzlingen waren nur einzelne Brettpunkte zu holen, was am Ende natürlich den Fünften und damit letzten Platz bedeutete. Dennoch hat es allen Spaß gemacht, stärkere Gegner dieser Masse bekommt man schließlich nicht alle Tage.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>