Vereinswappen  

Schachverein Altbach e.V.

Herzlich Willkommen auf unserer Internet-Präsenz!

Amtsblattbericht KW 50

08.12.15 (4 | Allgemein)

Vorschau Weihnachtsblitzturnier

Am Freitag, 11. Dezember spielen wir unsere Weihnachtsturniere im Vereinszimmer. Um 18:30 Uhr startet die Jugend, um 20:15 Uhr die Aktiven. Alle Interessierten (egal ob Mitglied oder nicht) sind herzlich eingeladen! Wie immer, haben wir einige kleine Preise zu vergeben.

 

Spielbericht TSG Esslingen 1 – Altbach 2

Letzten Sonntag spielte unsere zweite Mannschaft auswärts gegen die TSG Esslingen/Zollberg 1. Punktgleich in der Liga auf Platz eins, kämpften beide an diesem Sonntag um den Sieg und somit um die alleinige Tabellenführung der B-Klasse.

Nach etwas mehr als einer Stunde Spielzeit gewann Alexander Muzenhardt das erste Spiel an diesem Tag. Alle anderen Partien waren bis zu diesem Zeitpunkt ausgeglichen oder leicht besser für Altbach. Wenig später beendete Rudolph Prießnitz seine Partie mit Remis. Noch führten wir souverän, jedoch hatten die restlichen Spieler große Schwierigkeiten Ihre Gegner aus der Reserve zu locken und den Kampf zu gewinnen. Die TSG musste kämpfen, um den ersten Platz zu halten. Der Gegner von Deniz Gazitepe hatte keine Probleme mit seinem Spielaufbau und besiegte ihn letztendlich. Ausgleich…und drei Partien waren noch zu spielen.

Eine gute Stellung hatte Adrian Klebba, der gegen einen deutlich stärkeren Gegner eine souveräne Partie spielte, jedoch seine Zeit etwas aus dem Blick verlor. Die Zeit war auch sein Untergang, weshalb er leider eine gute Partie mit einer positiven Stellung durch Zeit verlor. Zeitgleich vereinbarten Erik Eitel und sein Gegner ein Unentschieden in einer klaren Remis-Stellung. Und plötzlich musste Altbach um den ersten Platz in der Liga zittern, denn jetzt führte die TSG mit einem Punkt.

Ein Spiel war noch offen, das Michail Charalambakis gewinnen musste, um hier noch ein Mannschafts-Remis zu erreichen. Mit der längsten Partie endete auch die spannendste Partie an diesem Tage, in welcher Michail erfolgreich und souverän seinem Gegner keine Chance ließ ihn anzugreifen. Stattdessen machte Michail Druck und gewann das Spiel schließlich, nachdem seinem Gegner die Zeit ausging.

Das 3:3 war für beide Seiten wohlverdient. Beide Teams waren auf Augenhöhe und somit das Unentschieden mehr als gerechtfertigt und zufriedenstellend für beide Teams.

 

Spielbericht Altbach 1 – Geislingen 1

Nachdem zwei unserer besseren Spieler nicht zur Verfügung standen, zeichnete sich bereits im Vorfeld eine schwierige Aufgabe ab. Dennoch war die Mannschaft komplett, auf Ersatzspieler konnte verzichtet werden. Die Geislinger spielten in der erwarteten Aufstellung, dennoch überstand Reinhard Jilg die Eröffnung nur mit Verlusten. Wenig später hatte auch Clemens Kurz sein Material dezimiert. Nachdem auch Nicole Frey eine Figur verloren hatte, vereinbarte Jürgen Brassat eine Punkteteilung mit seinem Gegner.

An den hinteren Brettern sah es aktuell noch ganz gut aus, nur bei Alexander Hande war die Materialverteilung unklar. Seine Partie ging auch als nächstes zu Ende, leider ohne Punkt. Damit war der Mannschaftskampf bereits verloren, Karl Zettel und Peter Wolf machten darum Remis. Nur die Partie von Alfred Benz gab das nicht mehr her, er verlor ebenfalls. Mit 1,5 : 6,5 ist das eine deutliche und auch zu hohe Niederlage. Damit bleiben wir auf dem Abstiegsplatz. Im nächsten Spiel am 10. Januar geht es gegen den starken RSK Esslingen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>